Erfolg gegen Kiel bringt Klassenerhalt VfL Osnabrück nach dem 4:1: Stilles Genießen des befreienden Moments

Von Benjamin Kraus | 22.06.2020, 00:00 Uhr

Nach dem 4:1-Sieg gegen Kiel standen die VfL-Profis auf dem Feld minutenlang im Kreis und warteten – auf Videoanalyst Rafael Ramos Gameiro, der von der Tribüne herbeilief und nicht fehlen sollte beim größten Jubelfest der Saison im innersten VfL-Kreis. Und natürlich auf den Schlusspfiff in Karlsruhe. Als die Nachricht vom 3:3 des Konkurrenten gegen Bielefeld eintraf, brach endlich lauter Jubel aus: der Moment der Gewissheit und Befreiung von allen Sorgen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche