In der Rückrunde oft im Rückstand VfL-Trainer Thioune mahnt: Wir müssen die Fehler minimieren

Von Johannes Kapitza | 01.06.2020, 19:18 Uhr

„Wer weiß, was dieser Punkt noch wert sein kann“, hatte Osnabrücks Doppeltorschütze Marcos Álvarez nach dem 2:2 des VfL gegen den SSV Jahn Regensburg am Freitagabend gesagt. Die Zwischenabrechnung nach dem 29. Spieltag fiel gar nicht mal so ungünstig aus: Die Lila-Weißen haben durch das Remis zumindest den Vorsprung auf die Abstiegsplätze in der 2. Fußball-Bundesliga ausgebaut.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.