„Es war niemals dreckig“ VfL Osnabrück: „Eisen-Eule" Beermann in Topform und Koschinats Tadel

Von Stefan Alberti | 02.11.2020, 08:00 Uhr

Es waren nicht mal zwei Minuten gespielt – und VfL-Trainer Marco Grote musste schon über seine erste Auswechslung nachdenken: Sandhausens Nikolas Nartey hatte VfL-Innenverteidiger Timo Beermann mit dem Fuß im Gesicht getroffen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden