Lob für Gersbecks harte Arbeit Stürmer-Duell: Statt Osnabrücks Ihorst jubelt Karlsruhes Hofmann

Von Johannes Kapitza und Susanne Fetter | 06.12.2020, 17:24 Uhr

Es hätte das Spiel von Luc Ihorst werden können: Zum fünften Mal stand der 20-Jährige in dieser Saison in der Startelf des VfL, lieferte mit 10,05 abgespulten Kilometern – nach Kevin Wolze (11,36), Lukas Gugganig (10,76 km) und Maurice Trapp (10,18 km) – die viertbeste Laufleistung der Lila-Weißen ab. Der von Werder Bremen ausgeliehene Stürmer kam auf 42 Ballkontakte, gewann laut Statistik der Bundesliga mit 18 Zweikämpfen die meisten Duelle des gesamten Spiels, legte mit Tempo 32,75 den drittschnellsten Sprint in 90 Minuten hin – nur er belohnte sich nicht mit seinem zweiten Saisontreffer.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden