Die Stimmen zum 1:2 gegen den KSC VfL-Trainer Grote: Eine harte und bittere Niederlage

Von Johannes Kapitza und Susanne Fetter | 05.12.2020, 16:33 Uhr

Beim 1:2 gegen den Karlsruher SC hat der VfL Osnabrück zum ersten Mal in dieser Saison eine Führung in der 2. Fußball-Bundesliga verspielt. "Ein Standard und ein Konter im eigenen Stadion. Das ist bitter", kommentierte VfL-Innenverteidiger Timo Beermann die Gegentore. Die Stimmen zum Spiel.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden