„Ohne acht“ nach Sandhausen VfL Osnabrück geht mit positiven Gedanken ins Kellerduell

Von Johannes Kapitza | 26.02.2021, 20:06 Uhr

Der VfL Osnabrück hofft vor dem Kellerduell beim SV Sandhausen (Sonntag, 13.30 Uhr) auf einen einsatzfähigen Lukas Gugganig – und verordnet sich auch sonst eine positive Denkweise vor einem potenziellen Schlüsselspiel im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden