Liveticker vom 15. Januar 2023 SV Meppen bei Re-Start der Dritten Liga gegen Dynamo Dresden - Ausgleich kurz vor Schlusspfiff

Von Sportredaktion | 11.01.2023, 08:00 Uhr | Update am 15.01.20232 Leserkommentare

Als Tabellenvorletzter ist der SV Meppen bei Zweitligaabsteiger Dynamo Dresden gefordert gewesen. Die erste Spielhälfte blieb torlos, doch nach dem Seitenwechsel geriet Meppen in Rückstand. Gut, dass das Spiel mehr als 90 Minuten hatte Der Liveticker zum Nachlesen.

2 Kommentare
Josef Kohne
Es war sowas von verdient. Es hätten eigentlich 3 Punkte sein müssen. Schade das Pourie nicht die hundert prozentige verwandelt hat, aber ein riesen Lob an die Mannschaftsleistung. Auch an Kleinsorge, der 60 Minuten lang alle gegeben hat. Hoffe das er sich nicht verletzt hat. Nächste Woche weiter so kämpfen und Laufbereitschaft zeigen. Nie aufgeben, dann schaffen wir den Klassenerhalt! Glückwunsc...