Trainer begründet Entscheidung Wieso Sukuta-Pasu trotz Spielberechtigung nicht in Meppens Kader stand

Von Dieter Kremer | 17.10.2021, 19:03 Uhr

Er hätte gegen Magdeburg spielen können und dürfen, doch Neuzugang Richard Sukuta-Pasu muss auf seinen Einstand für den SV Meppen warten. Trainer Rico Schmitt begründete hinterher seine Entscheidung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat