„Wichtiger Baustein“ SV Meppen: Geiger bleibt noch mindestens ein Jahr

Von Dieter Kremer | 07.06.2016, 13:34 Uhr

Dennis Geiger bleibt dem Fußball-Regionalligisten SV Meppen erhalten: Der Innenverteidiger, der am 30. Juni seinen 32. Geburtstag feiert, wird in Kürze einen Einjahresvertrag plus Option unterschreiben.

SVM-Vorstandsmitglied Heiner Beckmann begrüßt Geigers Entschluss: „Dennis ist aufgrund seiner Erfahrungen ein ganz wichtiger Baustein in diesem Team. Er kann auf und neben dem Platz, zusammen mit den anderen Routiniers im Team, die jungen Spieler führen.“ Geiger könne in knappen Spielen den Unterschied machen. „Durch seine Kopfballstärke kann er hinten klären oder eben vorne auch ein Tor erzielen.“

Geiger unterstützt neues Modell

Wie der SVM mitteilt, wird Geiger das neue Modell , wonach möglichst alle Spieler künftig neben dem Fußball einer Beschäftigung nachgehen sollen, „gerne mitgehen“.

32 Einsätze

Für den SV Meppen kam der Innenverteidiger 32 Mal in der Regionalliga Nord zum Einsatz und erzielte zwei Tore. Ein Treffer davon wird in Meppen unvergessen bleiben. Beim Heimspiel gegen den Lüneburger SK erzielte er nach einer Ecke ein Tor per Fallrückzieher. So sehenswert, dass es sogar in der ARD-Sportschau für das „Tor des Monats“ nominiert wurde. Am Ende gewann Franz Häfner vom Sachsenligisten SV Einheit Kamenz die Wahl.

Dauerbrenner

In seiner ersten Saison und bis zu seiner Verletzung war Geiger Meppens Dauerbrenner. In der Rückrunde der abgelaufenen Spielzeit fiel er aufgrund einer Schambeinentzündung lange aus. Sein letztes von 18 Punktspielen absolvierte Geiger am 7. Februar beim 1:5 im Heimspiel gegen den VfB Oldenburg.

Im Winter gekommen

Dennis Geiger kam im Winter 2015 zum SV Meppen. Zuvor hat der gebürtige Reutlinger für Waldhof Mannheim gespielt. Bei dem Klub, für den er in 118 Pflichtspielen 14 Tore geschossen hat, war er auch Mannschaftskapitän. Zuvor war Geiger beim KFC Uerdingen, MSV Duisburg II, KFC Uerdingen, SV Tübingen, SSV Reutlingen (U 19), TSV Eningen und SG Reutlingen aktiv.

„Schnell einige geworden“

„Es waren tolle Gespräche mit Dennis und wir sind uns schnell einig geworden“, berichtet Heiner Beckmann.

Auch Vidovic bleibt

Zuvor hatte mit Jovan Vidovic auch der zweite, groß gewachsene Innenverteidiger in Meppen verlängert. Er misst 1,97 Meter, Geiger ist 1,86 Meter groß.

20 Spieler mit Vertrag

Damit haben nun 20 Spieler einen Vertrag für die anstehende Saison.