Testspiel beim SV Meppen Werder Bremen in Herzlake im Trainingslager

Von Uli Mentrup | 03.06.2016, 20:16 Uhr

Fußball-Bundesligist Werder Bremen wird knapp zehn Tage vor Beginn der Pflichtspiel-Saison ein drittes Trainingslager beziehen. Der Hanseaten werden sich vom 9. bis zum 13. August in Herzlake auf die neue Spielzeit vorbereiten.

Im Rahmen des Aufenthaltes im Emsland wird die Mannschaft von Coach Viktor Skripnik und Kotrainer Torsten Frings am 10. August ein Testspiel beim SV Meppen bestreiten. Beide Seiten sind sich bereits einig. Nur die genauen Modalitäten müssen noch geklärt werden.

Der neue Sportdirektor Frank Baumann, der nach dem Klassenerhalt Thomas Eichin ablöste, dürfte den einen oder anderen Neuzugang präsentieren.

Der SV Meppen hat mindestens neun Testspiele seit 1969 gegen Bremen bestritten. Dabei gab es acht Niederlagen. Zuletzt absolvierte eine Bremer Mannschaft im Januar 1999 im Emsland ein Trainingslager: Unter dem damaligen Trainer Felix Magath, der im Herbst Wolfgang Sidka abgelöst hatte. Bevor die Hanseaten erneut nach Herzlake kommen, beziehen die Quartier in Neuruppin (10. bis 16. Juli) und inm österreichischen Zillertal (21. bis 29. Juli).