Trainingsplätze nicht bespielbar SV Meppen trainiert in Soccerhalle für das nächste Spiel

Von Dieter Kremer | 10.02.2021, 14:45 Uhr

Wegen des Wintereinbruchs geht Fußball-Drittligist SV Meppen neue Wege: Um sich auf das nächste Spiel bei Viktoria Köln (Freitag, 19 Uhr) vorbereiten zu können, reist die Mannschaft von Trainer Torsten Frings fast 70 Kilometer nach Nordrhein-Westfalen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden