Torlos nach zehn Drittligaspielen Meppen Mittelstürmer Serhat Koruk schiebt Frust: Sehr enttäuschend

Von Dieter Kremer | 06.09.2010, 05:59 Uhr

Gegentor verschuldet, selbst erneut nicht getroffen und zur Pause ausgewechselt – Serhat Koruk, Stürmer des SV Meppen, erlebte gegen den 1. FC Saarbrücken (2:2) einen bitteren Nachmittag. Nun hat sich der 25-Jährige zu Wort gemeldet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden