Nur Zuschauer gegen Bayreuth Aus diesem Grund saß Ballmert beim SV Meppen auf der Bank

Von Dieter Kremer | 09.10.2022, 07:37 Uhr

Er gilt beim SV Meppen als Dauerbrenner: Rechtsverteidiger Markus Ballmert. Im Heimspiel gegen Bayreuth (0:1) saß der 28-Jährige 90 Minuten auf der Bank. Verletzt war er nicht.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche