Ex-Spieler schauten Kollegen zu Girth und Gommert beim Trainingsauftakt des SV Meppen

Von Dieter Kremer | 19.06.2018, 16:03 Uhr

Meppen Sie tragen zwar nicht mehr das Trikot des SV Trotzdem waren Torhüter Benjamin Gommert und Stürmer Benjamin Girth am Montagnachmittag beim Trainingsauftakt des Fußball-Drittligisten zur Überraschung einiger Kiebitze dabei.

Das Duo schaute den ehemaligen Kollegen bei der ersten Einheit nach der Sommerpause zu. Girth, dessen Wechsel zum Zweitligisten Holstein Kiel am Freitag bekannt wurde, wollte noch einige persönliche Dinge von der Lathener Straße abholen und war noch einmal zu den Trainingsplätzen gekommen. Gommert war nach dem Aufstieg in die 3. Liga zum Regionalligisten VfB Lübeck gewechselt. Ebenso nur zuschauen konnte beim Training Meppens gerade am Knie operierter Thilo Leugers. Er wurde am Meniskus operiert und wird drei Wochen ausfallen.