0:1 durch Standard beim Schlusslicht Elfte Niederlage für den SV Meppen nach Bauch-Tor in Duisburg

Von Dieter Kremer | 17.01.2021, 16:55 Uhr

Der SV Meppen steckt weiter im Tabellenkeller der 3. Liga fest: Beim bisherigen Schlusslicht und schwächsten Heimteam MSV Duisburg unterlag die Mannschaft von Torsten Frings am Sonntag ohne seinen Topscorer René Guder mit 0:1 (0:1).

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden