Vor dem zwischenzeitlichen 0:2 Das sagt Meppen-Trainer Schmitt zum Riesenbock von Domaschke

Von Henning Harlacher | 05.12.2021, 11:00 Uhr

Bei der 0:5-Niederlage des SV Meppen bei Eintracht Braunschweig haben die SVM-Spieler durch die Bank einen rabenschwarzen Tag erwischt. Torhüter Erik Domaschke entwickelte sich beim zweiten Tor sogar zur tragischen Figur.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden