Rücktrittsandeutung und rote Linien SV-Meppen-Trainer Krämer: Es gibt kein Ultimatum vom Verein

Von Dieter Kremer | 25.10.2022, 17:33 Uhr

Führt Trainer Stefan Krämer den SV Meppen aus der Krise? Der Druck wächst angesichts von neun sieglosen Partien in Folge. Krämer fordert einen Schulterschluss und appelliert an seine Mannschaft.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche