Das sagt der Torschütze nach Würzburg Meppens Ametov: Ich find’s schade, dass die Fans uns auspfeifen

Von Dieter Kremer | 30.04.2022, 20:20 Uhr

Erst zum dritten Mal stand Beyhan Ametov für den SV Meppen in der Startelf. Im Heimspiel gegen Würzburg gelang dem 23-Jährigen sein erstes Tor für die Emsländer. Trotzdem überwog die Enttäuschung nach dem 2:4 gegen den Absteiger.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden