Ausbildung in Schüttorf Eray Bayraktar vom SV Meppen zum Absteiger Schüttorf

Von Dieter Kremer | 04.06.2012, 16:30 Uhr

Der Fußballer Eray Bayraktar hat einen neuen Verein gefunden: Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler des SV Meppen, dessen Vertrag zum Saisonende ausgelaufen ist, wechselt zum Landesliga-Absteiger FC Schüttorf.

Neben seinem sportlichen Engagement wird Bayraktar in Schüttorf eine Ausbildung zum Speditions- und Logistikkaufmann im Unternehmen von 09-Wirtschaftsrat Manfred Kock absolvieren.

Drei Jahre lang trug Bayraktar das SVM-Trikot, stieg mit der Mannschaft von der Oberliga in die Regionalliga auf. „Im letzten Jahr ist es nicht so gut für ihn gelaufen. Ich wünsche ihm auf jeden Fall alles Gute“, so Meppens Sportlicher Leiter Rainer Persike. Vor seinem Wechsel nach Meppen spielte Bayraktar für Eintracht Nordhorn.

Beim künftigen Bezirksligisten FC Schüttorf stehen mit Floran Hoff, Robert Bartling und Christoph Röttger drei Abgänge fest. Sie sind dem Lockruf von Ex-Schüttorf-Coach Siggi Wolters gefolgt und spielen in der nächsten Saison beim Landesliga-Rückkehrer SC Spelle-Venhaus.