Team muss nächsten Ausfall wegstecken Erzeugt der SV Meppen gegen den SC Freiburg II Aufbruchstimmung?

Von Dieter Kremer | 21.01.2023, 06:31 Uhr

Nach fünf torlosen Partien in Folge hat der SV Meppen in Dresden wieder getroffen. Im ersten Heimspiel des Jahres 2023 gegen den SC Freiburg II (Samstag, 14 Uhr) soll nun auch die größte Sieglosserie der Vereinsgeschichte enden - trotz eines weiteren Ausfalls.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche