"Fußball ist mein Lebensinhalt" Steffen Puttkammer vom SV Meppen will Trainer werden

Verlässliche Größe beim SV Meppen: Steffen Puttkammer. Foto: PicturepowerVerlässliche Größe beim SV Meppen: Steffen Puttkammer. Foto: Picturepower
Werner Scholz

Meppen. Mit 33 Jahren befindet sich Steffen Puttkammer vom Fußball-Drittligisten SV Meppen im Herbst seine Karriere. Nach dem Ende seine aktiven Laufbahn will der Abwehrchef seine Laufbahn als Trainer vorantreiben.

Aktuell trainiert Puttkammer bereits gemeinsam mit Tobias Mecklenburg und Christian Schottel die E-Jugend des SV Meppen, in der einer seiner drei Söhne spielt. Um später auch andere Teams anweisen zu können, will der gebürtige Wilhelmshaven

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN