Konsequenzen nach 45 Sekunden Gelbe Karte für SV-Meppen-Spieler David Blacha doppelt ärgerlich

David Blacha beim Abklatschen mit den Fans. Im nächsten Spiel wird er dem SV Meppen nach der fünften Gelben Karte  fehlen.David Blacha beim Abklatschen mit den Fans. Im nächsten Spiel wird er dem SV Meppen nach der fünften Gelben Karte fehlen.
Picturepower

Meppen. 45 Sekunden durfte David Blacha hoffen, dann kassierte der Mittelfeldstratege des SV Meppen doch noch die Gelbe Karte. Er ist beim Ex-Verein gesperrt.

David Blacha, der in der 62. Minute mit dem 2:2-Ausgleich gegen den 1. FC Magdeburg für Festtagsstimmung in der Hänsch-Arena gesorgt hatte, foulte fünf Minuten später Baris Atik knapp vor dem Mittelkreis in der eigenen Hälfte. Sc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN