Derby-Übertragung findet großen Anklang VfL Osnabrück gegen SV Meppen: Livestream wird über 28.000 Mal gestartet

Meppens Luka Tankulic (l.) im Duell mit Osnabrücks Sven Köhler.Meppens Luka Tankulic (l.) im Duell mit Osnabrücks Sven Köhler.
Picturepower

Osnabrück. Das Derby im NFV-Pokal-Viertelfinale zwischen dem VfL Osnabrück und dem SV Meppen war ein Spektakel für jeden Fußballfan. Neben den 5312 Fans im Stadion an der Bremer Brücke kamen auch die Zuschauer im Livestream auf noz.de in den Genuss dieses Leckerbissens.

Übertragen wurde die Partie aus vier verschiedenen Kameraperspektiven, ein Ü-Wagen der NOZ Medien war ebenfalls vor Ort im Einsatz. Für den Live-Kommentar waren NOZ-Sportchef Harald Pistorius und Emslandsport-Chef Dieter Kremer zuständig. N

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN