Ronald Maul über neue Regelung Nur fünf Prozent der SV-Meppen-Stadionbesucher nicht im 2G-Status

Nach dem 2:2 gegen Saarbrücken war auf den Tribünen in der Hänsch-Arena gute Stimmung.Nach dem 2:2 gegen Saarbrücken war auf den Tribünen in der Hänsch-Arena gute Stimmung.
Picturepower

Meppen. Fußball-Drittligist SV Meppen setzt ab sofort auf die 2G-Regel bei seinen Heimspielen. SVM-Geschäftsführer Ronald Maul hat sich gegenüber der Emslandsportredaktion zu den Beweggründen geäußert.

"Wir haben in den letzten Tagen alles hoch und runter gerechnet und daneben gelegt. Und überlegt, was für welches System am Ende einfacher ist. Was funktioniert in unserem Stadion gegebenenfalls besser? Und da sind wir, wie viele andere Ver

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN