1991 letzter Sieg in Osnabrück Bremer Brücke bleibt für den SV Meppen uneinnehmbare Festung

Zum zweiten Mal in Folge gelang den Meppenern um Serhat Koruk kein Treffer. Foto: PicturepowerZum zweiten Mal in Folge gelang den Meppenern um Serhat Koruk kein Treffer. Foto: Picturepower
Picturepower

Osnabrück. Die Bremer Brücke stand zwar unter Beschuss des SV Meppen. Doch die Festung hielt am Samstag den Angriffen im Derby Stand. Es fehlte ein Mann, der die Mauer mit aller Macht durchbrechen konnte.

Die Serie: Der letzte Meppener Sieg in Osnabrück ist schon fast 30 Jahre her, es war ein 3:1 am 27. Oktober 1991 in der 2. Bundesliga Nord. Josef Menke (6. Minute) und Robert Thoben (32.) schossen die Tore für die Emsländer zum 1:0 und 2:1.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN