Schwere Krawalle in Münster Duell der Ex-Meppener: Neidhart dreht Spiel nach Deters-Doppelpack

Jubel von Christian Neidhart nach dem Spiel in Münster. Foto: imago images/Markus EndbergJubel von Christian Neidhart nach dem Spiel in Münster. Foto: imago images/Markus Endberg
Markus Endberg via www.imago-images.de

Münster. Zwei ehemalige Angestellte des SV Meppen haben sich mit ihren neuen Verein gegenüber gestanden – am Ende unterlag Thorben Deters mit Preußen Münster gegen Christian Neidhart und Co. Überschattet wurde die Partie von schweren Ausschreitungen.

Zur Pause lag Gastgeber Münster am Dienstagabend nach zwei Treffern von Deters (19., 27) mit 2:0 vorne. In der 35. Minute musste der 26-Jährige, für den es bereits die Saisontore vier und fünf waren, wegen einer Oberschenkelverlet

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN