Thiemann spielberechtigt SV-Meppen-Frauen wollen weiße Weste beim FC Ingolstadt wahren

Entschlossen im Kopfballduell: Meppens Abwehrspielerin Nina Rolfes (l.).Entschlossen im Kopfballduell: Meppens Abwehrspielerin Nina Rolfes (l.).
Picturepower

Meppen. Die Zweitliga-Fußballerinnen des SV Meppen wollen ihre weiße Weste wahren. Zum dritten Pflichtspiel treten sie am Sonntag um 11 Uhr beim FC Ingolstadt an.

Die Mannschaft des Trainerduos Theo Dedes und Roger Müller führt nach dem 5:0-Auftaktsieg gegen Aufsteiger SV Elversberg nach dem ersten Spieltag die Tabelle an. Im DFB-Pokal hat sie nach dem 3:0 beim Magdeburger FFC die zweite R

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN