Szene ähnlich wie Foul an Blacha? Rot gegen Fedl: Trainer des SV Meppen fordert einheitliche Linie

Musste 18 Minuten nach seiner Einwechslung mit Rot runter: Jonas Feld (links). Foto: PicturepowerMusste 18 Minuten nach seiner Einwechslung mit Rot runter: Jonas Feld (links). Foto: Picturepower
Werner Scholz

Mannheim. Jonas Fedl kassierte beim 0:5 in Mannheim den ersten Platzverweis des SV Meppen in dieser Saison. Für seinen Trainer eine "harte Entscheidung". Er zog den Vergleich zum Foul an David Blacha.

Zur Pause wurde Fedl für Egerer eingewechselt. 18 Minuten später musste der Sommerzugang vom FSV Mainz 05 den Platz schon wieder verlassen. Schiedsrichter Steven Greif zeigte dem Meppener nach einem üblen Foul an der Mittellinie gegen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN