Operation nach Pauli-Spiel Ex-SV-Meppen-Spieler Marco Komenda fällt wochenlang aus

Verletzt: Marco Komenda (M.) wird von  Mitspieler  Thomas Dähne (.) und Alfred Filipovic vom Platz geführt.Verletzt: Marco Komenda (M.) wird von Mitspieler Thomas Dähne (.) und Alfred Filipovic vom Platz geführt.
imago images/Revierfoto

Kiel . Das ist bitter: Marco Komenda, ehemaliger Fußballer des SV Meppen, hat sich im ersten Saisonspiel von Holstein Kiel beim FC St. Pauli verletzt. Er wurde bereits operiert.

Der 24-jährige Innenverteidiger musste beim Nordderby in St. Pauli (0:3) bereits zur Halbzeit ausgewechselt werden. Unmittelbar vor dem Seitenwechsel verletzte er sich, wurde mit schmerzverzerrtem Gesicht behandelt. Im zweiten Durchgang übe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN