SV-Meppen-Kapitän operiert Thilo Leugers: Schmerzen nach jeder kleinsten Kraftanstrengung

Zufrieden nach der Operation in Köln: SVM-Kapitän Thilo Leugers.Zufrieden nach der Operation in Köln: SVM-Kapitän Thilo Leugers.
Leugers

Meppen. Montag wurde Thilo Leugers in Köln am Kreuzband operiert. Beim Mannschaftskapitän des SV Meppen wurde zudem ein Schaden am Meniskus festgestellt.

„Es war doch mehr als gedacht“, stellt Leugers nach der Operation durch Dr. Peter Schäferhoff, den Mannschaftsarzt des 1. FC Köln, fest. „Die Menisken waren auch kaputt, der Innenmeniskus musste genäht werden“, erklärt der 30-Jähr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN