SV Meppen vor Klassenerhalt Wie Investoren den KFC Uerdingen in den Ruin trieben

Edvinas Girdvainis will lieber die Augen zukneifen.Edvinas Girdvainis will lieber die Augen zukneifen.
imago images/Noah Wedel

Meppen. Am Mittwoch haben sich die Ereignisse um den KFC Uerdingen und den SV Meppen in der 3. Liga überschlagen. Die Krefelder werden keine Lizenz beantragen können. Aber wie konnte es überhaupt so weit kommen? Eine Chronologie:

21. Januar 2021: Nach dem Ausstieg des Investors Mikhail Ponomarev leitet der KFC Uerdingen ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung ein. Nach viereinhalb Jahre hatte der 46-Jährige Anfang Dezember 2020 seinen vorzeitigen Rücktritt bekannt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN