Abschiedsgeschenk von Tankulic? So reagieren Fans und Spieler nach dem NFV-Pokalsieg des SV Meppen

Sein Minimalziel hat der SV Meppen erreicht. Jeron Al-Hazaimeh, Nicolas Andermatt und Florian Egerer (v.l.) freuen sich über den Pokalsieg. Foto: Werner ScholzSein Minimalziel hat der SV Meppen erreicht. Jeron Al-Hazaimeh, Nicolas Andermatt und Florian Egerer (v.l.) freuen sich über den Pokalsieg. Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Meppen. Reichlich strapaziert wurde am Samstag das Nervenkostüm der Meppen-Fans. Am Ende gab es das Happy End in Form des NFV-Pokal-Sieges. Das sind die Netzreaktionen von Anhängern und Spielern während der Partie und nach dem Schlusspfiff.

Denkbar schlecht fand der SV Meppen in die Partie. Lag nach 22 Minuten bereits mit 0:2 gegen den Regionalligisten zurück. Drochtersens Sören Behrmann erzielte die frühe Führung (6.). Den zweiten Meppener Gegentreffer besorgte Oliver Ioannou

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN