0:2-Niederlage in Saarbrücken Nach Bünnings Bock: SV Meppen droht nun ein Abstiegsplatz

Seit acht Spielen sieglos: Der SV Meppen um Markus Ballmert und Florian Egerer. Foto: Werner ScholzSeit acht Spielen sieglos: Der SV Meppen um Markus Ballmert und Florian Egerer. Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Saarbrücken. Vorne zu harmlos und hinten zu anfällig: Der SV Meppen kann unter seinem neuen Trainer nicht gewinnen. Im fünften Spiel unter der Regie von Rico Schmitt verloren die Emsländer am Freitagabend mit 0:2 (0:1) beim 1. FC Saarbrücken.

Weil die Meppener im achten Spiel in Folge sieglos blieben, droht ihnen am Ende dieses Spieltags das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz. Konkurrent KFC Uerdingen reicht am Samstag im Heimspiel gegen Magdeburg ein Unentschieden, um aufgrund

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN