Das Restprogramm und die Formkurven Worauf es nun für den SV Meppen im Abstiegskampf ankommt

Ruhige und klare Ansagen: Rico Schmitt zeigt den Weg auf. Foto: Werner ScholzRuhige und klare Ansagen: Rico Schmitt zeigt den Weg auf. Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Meppen. Noch knapp drei Wochen, noch vier Spiele für alle Teams – dann stehen die vier Absteiger aus der 3. Liga fest. Im Moment hält der SV Meppen noch alle Trümpfe selbst in der Hand. Die Formkurve könnte zwar besser sein, aber das Restprogramm ist machbar. Auf diese Dinge wird es nun ankommen.

Das zählt aus Sicht von Trainer Rico Schmitt: Der Coach, der auch auf die Rückkehr der angeschlagenen Spieler setzt, ist lange genug im Geschäft: „Fußball ist so eng", sagte Schmitt nach dem 3:0-Pokalsieg in Delmenhorst. Auch am kommen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN