"Ihnen gehört die Zukunft" Frauen des SV Meppen verlängern mit Top-Talenten

Spielt mit ihren 18 Jahren bereits sehr routiniert: Meppens Toma Ihlenburg.Spielt mit ihren 18 Jahren bereits sehr routiniert: Meppens Toma Ihlenburg.
Werner Scholz

Meppen. Frauen-Bundesligist SV Meppen meldet Vollzug: Mit Toma Ihlenburg und Isabella Jaron bleiben zwei Spielerinnen aus der eigenen Talenteschmiede im Emsland. Die beiden 18-Jährigen haben ihre Verträge verlängert.

Einen Tag nach dem überraschenden 1:0-Sieg über Champions-League-Anwärter TSG Hoffenheim reißen die positiven Nachrichten bei den SVM-Frauen nicht ab. Ihlenburg und Jaron sind aus dem Kader des Bundesligaaufsteigers nicht wegzudenken. Lesen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN