Wie sich der Gegner vorbereitet NFV-Pokal: Delmenhorst will Heimrecht nicht mit Meppen tauschen

Nicht in der Hänsch-Arena, sondern in Delmenhorst findet am Freitag das Pokalspiel statt. Foto: Dieter KremerNicht in der Hänsch-Arena, sondern in Delmenhorst findet am Freitag das Pokalspiel statt. Foto: Dieter Kremer
Dieter Kremer

Meppen. Die 3. Liga legte eine kurze Pause ein. Trotzdem kann der SV Meppen nicht durchschnaufen. Geht es doch in dieser Woche im NFV-Pokal um ein wichtiges Spiel. So bereitet sich Gegner SV Atas Delmenhorst auf das Meppen-Partie vor.

Bedeutung: Am kommenden Freitag (30. April) treten die Emsländer in Delmenhorst zum Viertelfinale an. Anstoß ist um 16.30 Uhr im Stadion an der Düsternortstraße. Auch wenn der SV Meppen derzeit sicherlich andere Sorgen hat, weiß der neue Tr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN