Bei 2:3-Niederlage gegen Rostock Die Netzreaktionen zum SV Meppen: Ich stehe gerade so unter Adrenalin

Christoph Hemlein (vorne) erzielte den Ausgleich für den SV Meppen.Christoph Hemlein (vorne) erzielte den Ausgleich für den SV Meppen.
Werner Scholz

Meppen. Auch zwei Tage später scheint die 2:3-Niederlage des SV Meppen gegen Spitzenreiter Hansa Rostock noch nicht ganz verdaut. Für die Emotionen der SVM-Anhänger war es eine ordentliche Berg- und Talfahrt, die nicht in einem Happy End endete. Die Netzreaktionen:

Für den ersten Gesprächsstoff sorgte die Startelf des SV Meppen. Trainer Rico Schmitt war zum Basteln gezwungen. So liefen unter anderem Lukas Krüger und Dejan Bozic von Beginn an auf. Tom Boere oder auch René Guder saßen auf der Bank. Stam

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN