zuletzt aktualisiert vor

3:2 im Derby gegen Werder SV-Meppen-Frauen feiern im neunten Anlauf den ersten Heimsieg

Der SV Meppen jubelt über das 2:0 durch Bianca Becker (2. v.r.).Der SV Meppen jubelt über das 2:0 durch Bianca Becker (2. v.r.).
Werner Scholz

Meppen. Spannung pur im Nordderby und Keller-Knaller. Die Bundesliga-Fußballerinnen des SV Meppen haben beim 3:2 gegen Werder Bremen im neunten Anlauf endlich die Serie beendet. Partystimmung in der Hänsch-Arena.

„So spannend war es in dieser Saison nicht zum ersten Mal“, bekannte Trainer Theo Dedes nach 93 Spielminuten mit einer hochdramatischen Schlussphase. „Es hat die Mannschaft gewonnen, die es am meisten wollte“, stellte der 31-Jährige nach de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN