Nordderby gegen Werder Bremen SV-Meppen-Frauen wollen endlich ersten Heimsieg im Keller-Knaller

Der Einsatz soll stimmen im Keller-Knaller gegen Bremen: Meppens Linda Preuß (am Ball).Der Einsatz soll stimmen im Keller-Knaller gegen Bremen: Meppens Linda Preuß (am Ball).
Werner Scholz

Meppen . Mehr Bedeutung geht kaum: Das Duell der Bundesliga-Fußballerinnen vom SV Meppen und von Werder Bremen am Sonntag um 14 Uhr in der Hänsch-Arena ist Nordderby, Keller-Knaller und Aufsteigertreffen.

Ausgerechnet vor dem Kracher sind die Gastgeberinnen wieder auf einen Abstiegsplatz gerutscht. Der SC Sand hat sich mit dem Punkt beim 0:0 gegen Schlusslicht Duisburg am SV Meppen vorbeigeschoben auf Rang zehn. Aber für Trainer Theo De

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN