zuletzt aktualisiert vor

Meppen-Coach Torsten Frings hadert Nach dem 2:2 in Kaiserslautern: Ich bin zwiegespalten


Kaiserslautern. Dritter Punktgewinn in Folge für Fußball-Drittligist SV Meppen: Beim 1. FC Kaiserslautern spielte die Mannschaft von Trainer Torsten Frings am Samstag nach zuvor zwei Siegen gegen Unterhaching und Halle 2:2 (1:1). Ein Ex-Lauterer traf für die Emsländer.

"Ich bin ein bisschen zwiegespalten", fasste Meppens Trainer Torsten Frings die 90 Minuten zusammen. "Ich glaube, dass wir mehr verdient hätten nach dem richtig guten Auswärtsspiel. Zum Schluss müssen wir mit dem Punkt leben.“ Obwohl er zwi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN