DFB-Pokal Sonntag bei Werder SV-Meppen-Frauen: Der Preis in Bremen heißt VfL Wolfsburg

Bianca Becker (am Ball) kehrt am Sonntag mit dem SV Meppen an ihre ehemalige Wirkungsstätte in Bremen zurück.Bianca Becker (am Ball) kehrt am Sonntag mit dem SV Meppen an ihre ehemalige Wirkungsstätte in Bremen zurück.
Werner Scholz

Meppen. Die Mannschaften kennen sich gut: Sie kämpfen in der Bundesliga gegen den Abstieg. Am Sonntag um 15 Uhr wollen sich die Fußballerinnen des SV Meppen im Achtelfinale bei Werder Bremen erstmals für die nächste Runde des DFB-Pokals qualifizieren.

Sollten sich die Emsländerinnen in Bremen behaupten, stünden die Erstligaaufsteigerinnen erstmals in der Vereinsgeschichte in der Runde der letzten Acht des DFB-Pokals. Es würde in einer Saison passen, in der sie Geschichte geschr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN