zuletzt aktualisiert vor

Vor 1:1 unfair oder Dummheit? SV Meppen: Tom Boere stellt gegen Halle Gerechtigkeit wieder her

Tom Boere traf zum 2:1 für den SV Meppen.Tom Boere traf zum 2:1 für den SV Meppen.
Werner Scholz

Meppen. Der SV Meppen hat den Halleschen FC erstmals geschlagen. Die Emsländer siegten im zehnten Anlauf 2:1 (1:1). Doch für Diskussionen über das Spielende hinaus sorgte eine andere Szene.

Die Gastgeber zeigten ihre vielleicht beste Heimpartie, hätten in den ersten 45 Minuten schon für eine Vorentscheidung gegen Angstgegner Halle sorgen können. Stattdessen machten sie sich selbst das Leben schwer. Nach dem

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN