Die Stimmen zum Spiel gegen Türkgücü Erik Domaschke: Der Platz war eine Katastrophe

Erik Domsachke machte sich im tiefen Matsch warm.Erik Domsachke machte sich im tiefen Matsch warm.
Werner Scholz

Meppen. Zum Abschluss des Jahres verliert der SV Meppen 1:4 gegen Türkgücü München. Gerade in der Defensive habe man zu naiv agiert. Jetzt wollen die Spieler neue Kräfte für die Rückrunde sammeln. Die Stimmen zum Spiel:

René Guder, der auf der rechten Seite spielte: "Die Bedingungen müssen wir einfach so annehmen. Das ist keine Ausrede. Wir wollten auch spielen. Wir haben uns bei den Gegentoren zu naiv angestellt, das darf uns nicht passieren. Wir müssen d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN