"Leichtfertig hergeschenkt" SV Meppen: Naivität führt zur Niederlage gegen Türkgücü

Hängende Köpfe und leere Blicke beim SV Meppen nach der 1:4-Niederlage gegen Türkgücü München.Hängende Köpfe und leere Blicke beim SV Meppen nach der 1:4-Niederlage gegen Türkgücü München.
Werner Scholz

Meppen. Im letzten Spiel des Jahres hat der SV Meppen eine 1:4-Niederlage gegen Türkgücü München hinnehmen müssen. Bereits vor dem Beginn stand die Partie unter keinem guten Stern. Der Regen über der Hänsch-Arena hatte zu einer halbstündigen Verspätung geführt.

Viel zu naiv habe man gerade in der Defensive agiert. Das war der Tenor von Trainer und Spielern des SV Meppen. „Wir haben unsere Gegentore leichtfertig hergeschenkt, durch Naivität ohne Ende. Wenn man solche Fehler macht, bekommt man in de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN