Neuheit am Trainingsplatz SV Meppen erfüllt Frings' großen Wunsch

Mussten lange auf die Neuheit am Trainingsplatz warten: Co-Trainer Mario Neumann und SVM-Trainer Torsten Frings.Mussten lange auf die Neuheit am Trainingsplatz warten: Co-Trainer Mario Neumann und SVM-Trainer Torsten Frings.
Werner Scholz

Meppen. Zu viel Schindluder ist in den vergangenen Monaten mit dem Trainingsplatz des SV Meppen getrieben worden. Von Reifenspuren bis Hundekot auf dem Rasen war alles vertreten. Die Emsländer haben sich nun gegen etwaige Angriffe gewappnet und damit gleichzeitig einen großen Wunsch des Trainers Torsten Frings erfüllt.

"Als Erstes hätte ich gern einen Zaun um unser Trainingsgelände", sagte Frings im Interview mit der Emslandsportredaktion kurz vor dem Saisonauftakt, auf die Frage, was er als Erstes beim SV Meppen verändern würde. Bereits Mitte September w

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN