zuletzt aktualisiert vor

Wiesbaden zollt Respekt „Starke Einzelleistung“ lässt SV Meppen erstarren

Die Enttäuschung war den Meppener nach dem Abpfiff ins Gesicht geschrieben.Die Enttäuschung war den Meppener nach dem Abpfiff ins Gesicht geschrieben.
Werner Scholz

Wiesbaden. Völlig geplättet ließ sich Meppens René Guder nach Abpfiff auf dem Boden fallen. Immer wieder war er zuvor über 90 Minuten zunächst die rechte und in der zweiten Halbzeit die linke Außenbahn hoch und runter gelaufen.

Auch SVM-Torhüter Erik Domaschke, der nur wenige Meter von Guder entfernt war, musste erstmal auf die Knie gehen und verstehen, was gerade abgelaufen war. 0:1 hieß es am Ende gegen den SV Wehen Wiesbaden. Und das, obwohl die Meppener nach ü

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN