zuletzt aktualisiert vor

Frings gesperrt auf der Tribüne Plogmanns Kniescheibe raus: SV Meppen verliert 0:3 in Dresden

Musste früh ausgewechselt werden: Meppens Torwart Luca Plogmann. Foto: Werner ScholzMusste früh ausgewechselt werden: Meppens Torwart Luca Plogmann. Foto: Werner Scholz
Werner Scholz

Meppen. Keine Punkte in Sachsen: Der SV Meppen hat bei Dynamo Dresden im achten Spiel die sechste Niederlage kassiert. Vor 820 Zuschauern unterlagen die Emsländer am Samstag beim Zweitliga-Absteiger mit 0:3 (0:1). Der SVM rutscht damit auf einen Abstiegsplatz.

"Das Fazit fällt so aus, dass wir sicherlich enttäuscht sind", sagte Meppens Co-Trainer Müller auf der anschließenden Pressekonferenz, wo er den gesperrten Chefcoach Frings vertrat. Man habe sich schon etwas ausgerechnet. "Wir wollten mutig

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN