Offensivspieler mit Bundesligaerfahrung Dritter Neuzugang: SV Meppen gelingt Transfercoup

Wechselt aus der Pfalz ins Emsland: der ehemalige Lauterer Kapitän Christoph Hemlein.Wechselt aus der Pfalz ins Emsland: der ehemalige Lauterer Kapitän Christoph Hemlein.
imago images/Thomas Frey

Meppen. Der Fußball-Drittligist SV Meppen wird ab der kommenden Saison von Christoph Hemlein verstärkt. Die Emsländer beschreiben die Verpflichtung des 29-Jährigen als Transfercoup. Zu Beginn seiner Karriere sammelte der Rechtsaußen Erfahrungen in der Bundesliga beim VfB Stuttgart. Zuletzt wurde er beim 1. FC Kaiserslautern im November zur U21 degradiert. Seitdem hat er kein Spiel mehr bestritten.

"Für uns ist das ein Riesending", freut sich Torsten Frings über die dritte Meppener Neuverpflichtung in dieser Woche. In enger Abstimmung mit seinem Trainerteam und Vorstandsmitglied Heiner Beckmann hatte Frings den Wechsel von Hemlein in

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN