zuletzt aktualisiert vor

Sonntag gegen Ingolstadt SV Meppen: Zarter Hoffnungsschimmer für Optimisten

In Ingolstadt erreichte der SV Meppen in der Nachspielzeit ein 1:1. Am Sonntag erwarten die Emsländer mit René Guder (r.) die Oberbayern zum vorletzten Heimspiel.In Ingolstadt erreichte der SV Meppen in der Nachspielzeit ein 1:1. Am Sonntag erwarten die Emsländer mit René Guder (r.) die Oberbayern zum vorletzten Heimspiel.
Werner Scholz

Meppen. Wenig Schlaf und eine unglaubliche Kraftanstrengung: Der SV Meppen erwartet zum drittletzten Spiel im Endspurt nach der Corona-Pause am Sonntag um 13 Uhr den Aufstiegsanwärter FC Ingolstadt. Dabei will der Gastgeber seine Minimalchance auf ein höheres Ziel wahren.

Die beiden jüngsten Siege gegen Unterhaching (3:0) und bei Sonnenhof Großaspach (2:1) haben bei den Anhängern Träume geweckt. Geht da noch was Richtung DFB-Pokal-Qualifikation oder sogar Relegation? Der Abstand auf die d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN