Interesse ist bekannt Lautern-Gerüchte: Kleinsorge und SVM-Sportvorstand äußern sich

Im Hinspiel gegen den MSV Duisburg war Marius Kleinsorge (Mitte) mit zwei Toren der Matchwinner beim 3:1-Erfolg des SV Meppen.Im Hinspiel gegen den MSV Duisburg war Marius Kleinsorge (Mitte) mit zwei Toren der Matchwinner beim 3:1-Erfolg des SV Meppen.
Werner Scholz

Meppen. Die Gerüchteküche macht auch in Zeiten von Corona keinen Halt und scheint kräftig zu brodeln. Laut verschiedener Medien soll Meppens Marius Kleinsorge ein Kandidat beim Ligakonkurrenten 1. FC Kaiserslautern sein. Nun haben sich SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann und der Spieler selbst dazu geäußert.

"Dass ein Interesse der Lauterer besteht, ist uns bekannt. Aber das ist schon ein wenig her. Wir sind mit Marius und seinem Berater regelmäßig in Gesprächen und hoffen natürlich, dass er bei uns bleibt", sagt Beckmann zur Personalie Marius

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN